Mittwoch, 8. März 2017

Sachunterricht auch im Kunstunterricht

Bei unserem letzten Thema im Sachunterricht haben wir uns mit dem großen Thema "Deutschland" beschäftigt. Dabei haben wir eine ganze Menge über die Nachbarländer, die deutschen Bundesländer, Flüsse, Gebirge, Meere und große Städte gelernt. Das war ganz schön interessant. Vorher haben wir noch gelernt, wie man Karten überhaupt liest, wie uns Himmelsrichtungen beim Orientieren helfen können und warum man Symbole auf Karten verwendet. Jetzt sind wir richtige Profis im Karten lesen - zumindest bei der Deutschlandkarte.
Und weil die nun so gut kennen, haben wir sie im Kunstunterricht einfach auf Papier gezeichnet (meist freihändig ohne abpausen ;o)), anschließend ein Brett mit Wasserfarben angemalt und unsere eigenen Deutschlandkarten genagelt - ganz schön laut war das, als 20 Kinder gleichzeitig ca. 100 Nägel ihre Bretter hämmern. Aber es hat ganz viel Spaß gemacht! Jetzt müssen wir sie noch bespannen. Mit Wollen in den Farben der Deutschlandflagge.

Und das sind unsere fertigen Ergebnisse :o)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen